Benutzerfreundliche Webseiten erleichtern den digitalen Einstieg  

Egal ob zum Einkaufen, um den Kontostand zu überprüfen oder um nachzusehen wann der nächste Bus fährt, das Zeitalter des Internets ist nun endgültig da und all diese Informationen sind dort bereits auch „online*“ verfügbar. Viele Dinge kann man heutzutage leicht online erledigen.

Auch diejenigen Menschen, die ohne Computer und Internet aufgewachsen sind, finden immer mehr Gefallen an den endlosen Vorteilen die das „WWW“ – World Wide Web** mit sich bringt.

Doch manche Webseiten sind sehr umfangreich und kompliziert oder gar so extravagant gestaltet, dass es für den Nutzer eine wahre Qual ist, die benötigte Information zu finden bzw. rauszufiltern.   Vor allem ältere Menschen plagen sich oft, wenn Informationen, Darstellung und Funktionalität von Webseiten nicht einfach zugänglich und gestaltet sind.

Daher sollten Unternehmen, die mit Ihren Webseiten auch die Generation 55+ ansprechen wollen, ihre Online Angebote so aufbauen, dass sie keine Barrieren mit sich bringen und zudem benutzerfreundlich und einladend auch für diese Zielgruppe gestaltet sind.

Einige Tipps für die Gestaltung von benutzerfreundlichen Webseiten:

  1. Wählen Sie für Ihre Webseite eine gut leserliche Schrift. Achten Sie auch darauf, dass die Schriftgröße und Schriftfarbe, für das Auge gut lesbar sind
  2. Vermeiden Sie viel Text und lange, komplizierte Sätze. Versuchen Sie, sich kurz zu halten. Nach dem Motto „weniger ist mehr!“
  3. Achten Sie darauf, dass Ihr Seiten-Aufbau benutzerfreundlich ist indem Sie z.B. einen angenehmen Zeilenabstand und klare Strukturen einfügen
  4. Achten Sie darauf, dass sie nicht zu viele Animationen auf Ihrer Seite unterbringen. Auch grelle Hintergrundfarben oder blinkende, gar leuchtende, Texte sind schwer zu lesen
  5. Die Sprache des Internets ist vorwiegend Englisch – vermeiden Sie übermäßig viele Anglizismen, da viele englische Ausdrücke gerade für ältere Generationen nicht immer verständlich sind.

 

 

* Online: Wenn Sie mit ihrem Computer mit dem Internet verbunden sind und somit Zugang zum WWW haben.
**WWW: Die offizielle Bezeichnung für das Internet ist World Wide Web, auf Deutsch weltweites Netz.

 



Durch die weitere Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies. Mehr Information

Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zu Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung!

Schließen