Stimmt das wirklich? Falschmeldungen im Internet

Bevor das Internet da war, haben wir unseren Informationsbedarf ausschließlich über das Radio, Fernsehen und über Zeitungen gedeckt. Diese Medien haben uns über die Weltgeschehnisse und über gesellschaftspolitische Themen informiert. Manche Medien sind faktengetreu und objektiv, manche eher oberflächlich und populistisch. Aber wir Zuhörer, Zuschauer und Leser hatten die Wahl des Formats und glauben die Inhalte.

Denn unabhängig von der Art der Berichterstattung, wurden die Informationen von den jeweiligen Redaktionsteams auf den Wahrheitsgehalt, Daten und Fakten vor einer Veröffentlichung überprüft. Sonst drohte eine Verleumdungsklage.

Man kannte ja damals noch die ursprüngliche Quelle des Beitrags. Das war, bevor das Internet und soziale Netzwerke die Massenverbreitung von Informationen ermöglicht haben.

Jetzt ist alles ONline!

Jeder kann Informationen ins Netz stellen und glaubhaft machen, dass stimmt, was da steht.

Immer öfter passiert es aber, dass falsche Informationen platziert werden. Meist aus Unwissen oder weil man der Quelle vertraut. Manchmal aber auch um bewusst eine falsche Nachricht zu platzieren um jemandem zu schaden, zu verirren oder zu provozieren.

Bleiben Sie stets kritisch wenn Sie etwas Ungewöhnliches lesen und prüfen Sie einfach lieber zweifach die Informationen, die Sie selber weitergeben.



Durch die weitere Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies. Mehr Information

Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zu Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung!

Schließen