So werden Sie Google-Suchexperte

Google zählt zur beliebtesten Suchmaschine der Welt: Sie geben einen Suchbegriff in die Suchleiste ein und erhalten innerhalb von einem Augenblick unzählige Auflistungen, Zeilen und Seiten voll von Informationen, die auf Webseiten hinweisen.

Aber manchmal ist es zu viel des Guten, denn Google listet auch sehr viele Information auf, die man gar nicht haben möchte. Millionen Auflistungen als Ergebnis Ihrer Anfrage, bedeuten für Sie, dass Sie nun in den Suchergebnissen weitersuchen müssen.

Ein gutes Beispiel wäre, wenn Sie die Öffnungszeiten des Supermarktes um die Ecke erfahren möchten, dann brauchen Sie nicht die Auflistung aller Supermärkte in den Bundesländern und im Ausland.

Also wie suchen und das Gesuchte schnell finden?

Anbei einige Tipps und Tricks um auf Google schnell und effizient zu finden, wonach Sie tatsächlich suchen:

1.) Der Trick mit dem Beistrich
Wenn Sie Informationen zu einem bestimmten Standort suchen, geben Sie den Ort oder die Postleitzahl mit in die Suchleiste ein und trennen Sie die einzelnen Begriffe mit einem Beistrich.
Das könnte so aussehen: „Supermarkt, 1110, Öffnungszeiten „.

2.) Der Trick mit dem Anführungszeichen
Wenn Sie nach einem konkreten Begriff suchen, etwa weil sie nach einem Zitat oder nach dem Interpreten eines Musikstücks recherchieren möchten, dann geben Sie die exakte Wortreihenfolge in Anführungszeichen in die Suchleiste: „Ich denke, also bin ich“ bzw. „Weil du ein Herz hast wie ein Bergwerk“

3.) Der Trick mit dem Bindestrich
Wenn Sie etwas dezidiert nicht in ihren Suchergebnissen haben möchten, dann ist der Trick mit dem Bindestrich sehr nützlich: Platzieren Sie einen Bindestrich vor einem Wort und es werden die Ergebnisse entfernt, die dieses Wort oder diese Website enthalten. Dies kann bei Wörtern mit verschiedenen Bedeutungen nützlich sein, etwa bei „Jaguar“, bei dem Ergebnisse zur Automarke und zum Tier ausgegeben werden.
Beispiele: „jaguar, geschwindigkeit, –auto“

4.) Der Trick mit dem Stern
Kennen Sie es, wenn Ihnen bei einem Lied oder Satz ein Wort nicht einfällt? In diesem Fall ist der Trick mit dem Stern hilfreich um das fehlende Wort zu finden.
Geben Sie in die Suchleiste die Wortreihenfolge ein und ersetzen Sie den fehlenden Begriff mit einem Stern: „Alle meine * schwimmen“



Durch die weitere Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies. Mehr Information

Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zu Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung!

Schließen